Spielberichte 1. Mannschaft

22
April
2017

Die „rote Laterne“ weitergereicht

Bayernliga Süd: TSV Bogen – FC Gundelfingen 0:1 (0:1)

Die „rote Laterne“ weitergereicht
Im neunten Anlauf hat es wieder mal geklappt. Beim TSV Bogen landeten die Bayernliga-Fußballer des FC Gundelfingen den befreienden Sieg – und reichten durch das 1:0 in Niederbayern auch gleich die „rote Laterne“ an das neue Schlusslicht weiter.
18
April
2017

Ein kleines Lebenszeichen

Bayernliga Süd: FC Gundelfingen - FC Ismaning 2:2 (0:1)

Ein kleines Lebenszeichen
Zwei Tage nach dem Auftritt gegen den TSV Landsberg, in dem die Bayernliga-Fußballer des FC Gundelfingen nicht den Hauch einer Chance hatten und mit 0:3 unterlagen, folgte zwar noch keine Auferstehung, aber zumindest ein Lebenszeichen. Denn gegen den FC Ismaning präsentierten sich die Gundelfinger deutlich stärker und kamen zu einem 2:2.
15
April
2017

Nicht den Hauch einer Chance

Bayernliga Süd: FC Gundelfingen - TSV Landsberg 0:3 (0:1)

Nicht den Hauch einer Chance
Ratlos wirkten die Kicker des FC Gundelfingen, aber auch ihr Trainer Karlheinz Schabel. Wie lässt sich eine solche Leistung nur erklären, die die Bayernliga-Fußballer da in den 90 Minuten gegen den direkten Rivalen im Abstiegskampf abgeliefert hatten? 0:3 (0:1) verlor der FCG gegen den TSV Landsberg – und Schabel meinte nach dem ersten von zwei Heimspielen über Ostern: „Damit waren wir sogar noch gut bedient.“
09
April
2017

Ein Wermutstropfen im Freudenbecher

Bayernliga Süd: FC Pipinsried - FC Gundelfingen 0:0

Ein Wermutstropfen im Freudenbecher
„Ein ganz großes Kompliment an meine Mannschaft. Sie hat taktisch zu einhundert Prozent das umgesetzt, was wir uns unter der Woche im Training erarbeitet haben“, freute sich ein zufriedener Trainer Karlheinz Schabel. Als Lohn dafür gab es durch das 0:0 beim Aufstiegsanwärter FC Pipinsried einen nicht eingeplanten Punkt. Doch es gab kurz vor Schluss auch noch einen Wermutstropfen im Freudenbecher, denn Verteidiger René Schröder flog vom Platz und wird damit in den beiden brisanten Abstiegsduellen über Ostern gesperrt sein.
01
April
2017

Dem Ausgleich ganz nah

Bayernliga Süd: FC Gundelfingen - SV Heimstetten 1:2 (0:2)

Dem Ausgleich ganz nah
„Hoffentlich kriegen wir keine Packung“, dachte der neue Trainer Karlheinz Schabel, als sein FC Gundelfingen nach 25 Minuten das 0:2 gegen den den SV Heimstetten kassierte. Eine knappe Stunde später trieb er sein Team nach vorne: „Eine Chance kriegen wir noch.“ Und tatsächlich hätten sich die Gundelfinger am Ende fast noch ein Unentschieden verdient, doch Heimstettens Keeper Maximilian Riedmüller rettete dem Fußball-Bayernligisten den 2:1-Sieg im Schwabenstadion.
[12 3 4 5  >>