• Ein erster Erfolg

    Ein erster Erfolg
    FCG gewinnt Test beim TSV Nördlingen mit 1:0

    „Die letzten drei Gegner waren aber auch alle Regionalligisten“, meinte Francisco Copado schon fast etwas entschuldigend, denn gegen die höherklassigen Kontrahenten des FC Memmingen (0:2), FV Illertissen (0:3) und FC Augsburg II (1:7) setzte es für die Bayernliga-Fußballer des FC Gundelfingen durchweg Niederlagen, beim Landesligisten TSV Nördlingen durfte sich der neue Trainer nun auch mal über einen 1:0 (1:0)-Sieg seiner Schützlinge freuen.
  • Viele elementare Eigenschaften fehlen

    Viele elementare Eigenschaften fehlen
    FCG verliert Testspiel gegen den FC Augsburg II mit 1:7

    Eine richtige Klatschte kassierten die Bayernliga-Fußballer des FC Gundelfingen im Testspiel gegen den Regionalligisten FC Augsburg II. Mit 1:7 (0:5) kamen die Grün-Weißen unter die Räder, wobei der FCA vor der Pause innerhalb von acht Minuten fünf Mal ins Schwarze traf.
  • Nicht unzufrieden

    Nicht unzufrieden
    Trotz der Testspielniederlage gegen den FV Illertissen zieht Trainer Copado ein positives Fazit

    „Insgesamt war es aufgrund der Temperaturen und der Intensität eine gute Einheit und bis zum 0:1 haben wir auch nichts zugelassen", lautete das erste Fazit von Trainer Francisco Copado nach dem Heimauftritt des Fußball-Bayernligisten FC Gundelfingen. Gegen den Regionalligisten FV Illertissen setzte es am Ende eine 0:3-Testspielniederlage.
  • Mit dem Auftakt zufrieden

    Mit dem Auftakt zufrieden
    FCG belegt beim Glötter Blitzturnier den zweiten Platz

    Ergebnisse sind in der Vorbereitung oftmals zweitrangig. Und so hält es auch Francisco Copado, der neue Trainer des Bayernligisten FC Gundelfingen. Viel wichtiger war für ihn beim Glötter Blitzturnier, dass er seine Spieler unter Wettkampfbedingungen kennenlernt. Dass am Ende auch noch der zweite Rang hinter Regionalligist FC Memmingen heraussprang, nahm Copado trotzdem zufrieden zur Kenntnis.
  • Abschied mit einer Niederlage

    Abschied mit einer Niederlage
    34. Spieltag: TuS Feuchtwangen - FC Gundelfingen 2:1 (1:1)

    Mit einer Niederlage verabschiedete sich der Meister FC Gundelfingen aus der Landesliga. Beim TuS Feuchtwangen unterlagen die Grün-Weißen mit 1:2.
  • Später Ausgleich trübt nur kurz die Feierlaune

    Später Ausgleich trübt nur kurz die Feierlaune
    33. Spieltag: FC Gundelfingen - SpVgg Kaufbeuren 2:2 (0:1)

    Im vorerst letzten Landesliga-Heimspiel hatte der FC Gundelfingen die Partie gegen die SpVgg Kaufbeuren scheinbar noch einmal gedreht. Nach einem Pausenrückstand sorgte Phillip Schmid in der 87. Minute für den 2:1-Vorsprung. Doch die anschließende Meister- war dann doch keine Siegesfeier, weil die Kaufbeurer in der Nachspielzeit noch durch Maximilian Moll zum 2:2 ausglichen.
  • Der Meister stolpert

    Der Meister stolpert
    32. Spieltag: TSV Meitingen - FC Gundelfingen 3:2 (1:0)

    „Wir wollen uns nichts nachsagen lassen und geben hier Vollgas“, hatte Trainer Stefan Anderl den Landesliga-Fußballern des FC Gundelfingen mit auf den Weg gegeben. Obwohl es für den Meister beim abstiegsgefährdeten TSV Meitingen „um nichts mehr ging“, zeigte sich der Coach ehrgeizig. Und auch den Spielern war das Bemühen nicht abzusprechen, trotzdem setzte es eine 2:3 (0:1)-Niederlage.
  • Landesliga, nie mehr, nie mehr!

    Landesliga, nie mehr, nie mehr!
    31. Spieltag: FC Gundelfingen - Kissinger SC 6:0 (2:0)

    Nach dem Schlusspfiff war erst einmal Warten angesagt. Warten, was der SV Mering macht. Denn der FC Gundelfingen hatte mit dem 6:0 gegen den Kissinger SC seine Hausaufgabe erledigt. Mehr als eine halbe Stunde später stand dann fest, dass die Meringer beim FC Memmingen II mit 0:1 unterlegen waren und der FCG damit nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen ist. Womit die spontane Meisterfeier beginnen konnte.

Fußball

Donnerstag, 30 Juni 2016

Kaderplanung abgeschlossen

Veröffentlicht in Aktuelles | Fußball

Marianek, Soma und Dramac schließen sich den Bayernliga-Fußballern an

Kaderplanung abgeschlossen
Was lange währt... Beim Bayernliga-Aufsteiger FC Gundelfingen ist rund zwei Wochen vor dem ersten Punktspiel die Kaderplanung abgeschlossen. Der Sportliche Leiter Stefan Kerle konnte mit Mike Marianek (1. FC Heidenheim Junioren), Soma Orban (ETSV 09 Landshut) sowie dem zuletzt schon als Gastspiel eingesetzten David Dramac (TSV Moosach) noch drei Neuzugänge verpflichten.

Montag, 20 Juni 2016

Mit einem Krimi in die Landesliga

Veröffentlicht in Fußball | Aktuelles | Nachwuchsleistungszentrum

B-Junioren schlagen im „Endspiel“ den FC Stätzling und werden zum zweiten Mal BOL-Meister

Mit einem Krimi in die Landesliga
Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte sind die B-Juniorenfußballer des FC Gundelfingen Meister in der höchsten Spielklasse Schwabens, der Bezirksoberliga. In einem dramatischen „Endspiel“ setzten sich die Grün-Weißen mit 3:1 gegen den FC Stätzling, zogen damit nach Punkten mit dem bisherigen Tabellenführer gleich und dürfen aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs den Titel feiern.

Montag, 13 Juni 2016

Die Zeit intensiv nutzen

Veröffentlicht in Aktuelles | Fußball

Der neue Trainer Francisco Copado bereitet den FCG auf die Bayernliga vor

Die Zeit intensiv nutzen
Locker ließ es Francisco Copado angehen. Ein bisschen warmlaufen, ein paar Technikübungen und schließlich noch ein Trainingsspiel. So wollte der neue Trainer des FC Gundelfingen die Bayernliga-Fußballer kennen lernen. Dass es aber so nicht weitergeht, gab der Ex-Profi den Grün-Weißen auch schon mit auf den Weg: „Wir haben viereinhalb Wochen Zeit, um uns vorzubereiten. Die Zeit werden wir intensiv nutzen.“

Mittwoch, 08 Juni 2016

Noch ein Bayernligist

Veröffentlicht in Aktuelles | Fußball

Die C-Junioren stehen vorzeitig als BOL-Meister fest

Noch ein Bayernligist
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte haben die C-Juniorenfußballer des FC Gundelfingen den Aufstieg in Bayernliga geschafft. Zwei Spieltage vor Saisonende ist den Grün-Weißen die Meisterschaft in der Bezirksoberliga und damit der Sprung ins bayerische Oberhaus nicht mehr zu nehmen.
[12 3 4 5  >>  

Unsere Sponsoren:

Hauptsponsor

Wager

Jugend-Hauptsponsor

Gartner Extrusion

Premium-Sponsoren

Kalcher

 

Oberauer

 

Seeßle

 

VR-Bank Donau-Mindel eG

 

Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen

 

Gartner

 

Top Zeitarbeit

 

GTG Group