• Nach der Pause fehlt die Kraft

    Nach der Pause fehlt die Kraft
    9. Spieltag: FC Gundelfingen - SV Mering 2:2 (2:1)

    Am Ende ging dem FC Gundelfingen der Sprit aus. Gegen den SV Mering mussten die Grün-Weißen den Belastungen der vielen „englischen Wochen“ Tribut zollen und mussten sich im Spitzenspiel der Landesliga Südwest mit einem 2:2 (2:1) begnügen.
  • Führungswechsel dank Schmid und Weichler

    Führungswechsel dank Schmid und Weichler
    2. Spieltag: SC Ichenhausen - FC Gundelfingen 1:2 (1:2)

    Einen Monat, nachdem das Derby einem Gewitter zum Opfer fiel, präsentierten sich die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen in bester Verfassung. Durch das 2:1 stürzten die Grün-Weißen nicht nur den SC Ichenhausen von der Spitze, sie übernahmen dank der Treffer von Phillip Schmid und Elias Weichler gleich selbst die Tabellenführung.
  • Dominant, aber nicht erfolgreich

    Dominant, aber nicht erfolgreich
    8. Spieltag: SF Dinkelsbühl - FC Gundelfingen 1:1 (1:1)

    Es war ein einseitiges Landesliga-Spiel. Nahezu über die gesamten 90 Minuten berannten die Kicker des FC Gundelfingen das Tor der Sportfreunde Dinkelsbühl, nagelten den Gegner phasenweise an dessen Strafraum fest - und mussten sich am Ende trotzdem mit einem 1:1 (1:1) begnüngen.
  • Das Achtelfinale ist erreicht

    Das Achtelfinale ist erreicht
    2. Runde Bayerischer Toto-Pokal: FC Gundelfingen - 1. SC Feucht 5:3 n. E.

    Auch der Bayernligist 1. SC Feucht konnte den FC Gundelfingen nicht stoppen. Durch den 5:3-Heimsieg nach Elfmeterschießen setzen sich die Grün-Weißen in der zweiten Hauptrunde durch und stehen nun im Achtelfinale des Bayerischen Toto-Pokals.
  • Eine fast perfekte Halbzeit

    Eine fast perfekte Halbzeit
    7. Spieltag: FC Gundelfingen - SC Fürstenfeldbruck 7:3 (5:1)

    Eine halbe Stunde gelang den Landesliga-Kickern des FC Gundelfingen einfach alles – und in dieser Phase legten sie die Basis für den Heimsieg gegen den SC Fürstenfeldbruck. Am Ende stand es in der spektakulären Partie 7:3 (5:1) für die Grün-Weißen.
  • Premiere wird fortgesetzt

    Premiere wird fortgesetzt
    1. Hauptrunde Toto-Pokal: SC 04 Schwabach - FC Gundelfingen 1:4 (1:1)

    Die Pokalsaison geht für die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen weiter. Mit dem 4:1-Erfolg beim mittelfränkischen SC 04 Schwabach zogen die erstmals für den Wettbewerb auf Landesebene qualifizierten Grün-Weißen in die zweite Hauptrunde des Bayerischen Toto-Pokals ein.
  • Standardsituationen beenden die Serie

    Standardsituationen beenden die Serie
    6. Spieltag: SC Oberweikertshofen - FC Gundelfingen 2:1 (0:1)

    Die Serie ist gerissen. Nach 18 Pflichtspielen ohne Niederlage gingen die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen beim SC Oberweikertshofen erstmals wieder leer aus. Mit 1:2 (1:0) zogen sie dabei den Kürzeren.
  • Doppelpack bringt die frühe Entscheidung

    Doppelpack bringt die frühe Entscheidung
    5. Spieltag: FC Gundelfingen - FC Memmingen II 5:0 (3:0)

    Vier Spiele lang hatten die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen nicht mehr gegen den FC Memmingen II getroffen. Eine schiere Ewigkeit für ein Team, das zu den besseren der Spielklasse gezählt wird. Und auch vor dem erneuten Duell mit den Allgäuern meinte FCG-Coach Stefan Anderl noch: „Uns geht vor dem Tor die Leichtigkeit des Frühjahrs ab.“ Doch diesmal war alles ganz anders. Mit 5:0 (3:0) setzten sich die Grün-Weißen souverän durch.

Fußball

Montag, 31 August 2015

Der „Club“ macht bei Feil das Rennen

Veröffentlicht in Aktuelles | Fußball

Gundelfinger wechselt zum 1. FC Nürnberg, dafür kommt Kühn aus Ulm

Der „Club“ macht bei Feil das Rennen
Seit Monaten zeigt die Leistungskurve von Manuel Feil nur nach oben. Der Offensivspieler des FC Gundelfingen wirbelte die Abwehrreihen in der Landesliga regelrecht durcheinander, was auch höherklassigen Klubs nicht verborgen blieb. Kurz vor Ablauf der Wechselfrist verlässt der 20-Jährige nun die FCG-Fußballer.

Freitag, 21 August 2015

Nun geht´s gegen Memmingen

Veröffentlicht in Aktuelles | Fußball

Achtelfinal-Auslosung beschert dem FCG Heimspiel gegen den Regionalligisten

Nun geht´s gegen Memmingen
Im Achtelfinale des Bayerischen Toto-Pokals haben die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen ein Heimspiel zugelost bekommen. Am Dienstag, 1. September, erwarten die Grün-Weißen um 18 Uhr den FC Memmingen.

Donnerstag, 13 August 2015

Nun geht es gegen Feucht

Veröffentlicht in Aktuelles | Fußball

FCG hat in der 2. Pokalrunde Heimrecht gegen Bayernligist

Nun geht es gegen Feucht
Nach dem 4:1-Erfolg beim SC 04 Schwabach bekommen es die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen auch in der 2. Hauptrunde des Bayerischen Toto-Pokals mit einem mittelfränkischen Gegner zu tun. Gegen den Bayernligisten 1. SC Feucht genießen die Grün-Weißen am 19. August (18.15 Uhr) jedoch Heimrecht.

Freitag, 31 Juli 2015

Die Reise führt nach Schwabach

Veröffentlicht in Aktuelles | Fußball

Pokalauslosung bringt dem FCG ein Auswärtsspiel in Mittelfranken

Die Reise führt nach Schwabach
Der Gegner des FC Gundelfingen in der ersten Hauptrunde des Bayerischen Toto-Pokals steht fest. Am 12. August (18.30 Uhr) müssen die Grün-Weißen beim mittelfränkischen SC 04 Schwabach antreten.
[12 3 4 5  >>  

Unsere Sponsoren:

Hauptsponsor

Wager

Jugend-Hauptsponsor

Gartner Extrusion

Premium-Sponsoren

Kalcher

 

Oberauer

 

Seeßle

 

Raiffeisen-Volksbank Dillingen

 

Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen

 

Gartner

 

Top Zeitarbeit

 

GTG Group