• Und wieder einmal steht die Null

    Und wieder einmal steht die Null
    30. Spieltag: FC Gundelfingen - FV Illertissen II 0:0

    Die Landesliga-Kicker des FC Gundelfingen bauen ihre Serien aus. Auch gegen den Landesliga-Tabellenführer FV Illertissen II bleiben die Grün-Weißen nach der Winterpause ungeschlagen, kassierten auch im vierten Spiel in Serie keinen Gegentreffer – und bleiben mit dem 13. Unentschieden der laufenden Runde die Remiskönige.
  • Ein Tor des Willens in der 93. Minute

    Ein Tor des Willens in der 93. Minute
    27. Spieltag: VfB Durach - FC Gundelfingen 0:1 (0:0)

    Viel länger hätten sich die Landesliga-Kicker des FC Gundelfingen den Höhepunkt nicht aufsparen können. Denn buchstäblich in letzter Sekunde sicherten sich die Grün-Weißen den 1:0 (0:0)-Sieg beim VfB Durach, für den Manuel Feil mit einer Energieleistung sorgte.
  • Nullnummer als Standardergebnis

    Nullnummer als Standardergebnis
    28. Spieltag: FC Gundelfingen - FC Memmingen II 0:0

    Letztlich war das 0:0 zwischen dem FC Gundelfingen und dem FC Memmingen II keine echte Überraschung. Drei der vier letzten Landesliga-Duelle beider Teams endeten torlos, darunter auch das Hinspiel.
  • Winkler und Grötzinger machen es aus kürzester Distanz

    Winkler und Grötzinger machen es aus kürzester Distanz
    26. Spieltag: FC Gundelfingen - TSV Gersthofen 2:0 (0:0)

    An Torabschlüssen mangelte es den Landesliga-Kickern des FC Gundelfingen nicht, doch am Ende mussten die Gärtnerstädter froh sein, dass der Ball wenigstens zweimal im Gehäuse des TSV Gersthofen landete. Mit 2:0 (0:0) siegten die Gärtnerstädter gegen das Schlusslicht und gewannen damit auch das zweite Heimspiel nach der Winterpause.
  • Schnelle trifft im letzten Augenblick

    Schnelle trifft im letzten Augenblick
    25. Spieltag: TSV Nördlingen - FC Gundelfingen 1:1 (1:0)

    Fast in allerletzter Sekunde sicherten sich die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen noch einen Derbypunkt. In der 92. Minute glich Innenverteidiger Christoph Schnelle die Führung des TSV Nördlingen noch aus und sorgte für den 1:1 (1:0)-Endstand im Gerd-Müller-Stadion.
  • Prompte Antwort auf den Rückstand

    Prompte Antwort auf den Rückstand
    24. Spieltag: FC Gundelfingen - FC Affing 2:1 (2:1)

    Im sechsten Anlauf hat es endlich geklappt. Erstmals konnten die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen mit 2:1 (2:1) einen Heimsieg gegen den FC Affing feiern. Womit gleichzeitig der Start der Grün-Weißen in die Frühjahrsrunde glückte.
  • Zu viele individuelle Fehler

    Zu viele individuelle Fehler
    FCG muss im Testspiel beim TSV Rain eine 1:6-Niederlage hinnehmen

    Die Generalprobe ging für die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen richtig in die Hose. Mit 1:6 (0:5) unterlagen die Grün-Weißen beim TSV Rain/Lech und machten es dem Bayernligisten dabei richtig leicht. Denn vier der fünf Treffer vor der Pause gingen krasse individuelle Fehler voraus.
  • Nur zehn Minuten lang besser

    Nur zehn Minuten lang besser
    FCG verliert Testspiel gegen den FV Sontheim +++ Partie gegen Rain doppelt gedreht

    „Die Fehlerquote war einfach zu hoch“, stellte Trainer Stefan Anderl fest. Mit 1:2 (1:1) hatten die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen kurz zuvor ihr Testspiel gegen den württembergischen Bezirksligisten FV Sontheim verloren – und Anderl stellte fest, „dass wir sowohl technisch als auch taktisch nicht gut gespielt haben.“

Mittwoch, 22 April 2015

FC Gundelfingen behält den Status

Veröffentlicht in Aktuelles | Fußball | Nachwuchsleistungszentrum

Nach der jährlichen Überprüfung bleibt das BFV-Nachwuchsleistungszentrum in der Gärtnerstadt

FC Gundelfingen behält den Status
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) setzt in der Saison 2015/16 auf eine hochqualifizierte und heimatnahe Talentförderung in bayernweit 17 BFV-Nachwuchsleistungszentren (NLZ). Nach einer umfassenden Leistungsüberprüfung aller bayerischen Standorte durch das Kernleitungsteam des Verbandes behalten 16 der bisherigen 19 Vereine ihren Status als BFV-NLZ. Mit dem FC Memmingen, TSV Nördlingen und FC Gundelfingen bleibt in Schwaben alles beim Alten.

Montag, 20 April 2015

Cunha übernimmt die A-Junioren

Veröffentlicht in Fußball | Aktuelles

Neuer Trainer für die Saison 2015/16 steht fest

Cunha übernimmt die A-Junioren
Die Entscheidung ist gefallen. Ab Juli übernimmt Manuel Cunha die Trainingsleitung bei den A-Juniorenfußballern des FC Gundelfingen. Nachdem der Abstieg aus der Landesliga bereits feststeht, wird Cunha den bereits eingeleiteten Neuaufbau in der Bezirksoberliga fortsetzen.

Freitag, 17 April 2015

Kurzurlaub am See

Veröffentlicht in Aktuelles

FCG-Segelabteilung Dillinger Land will weiter wachsen

Kurzurlaub am See
Für die Segelabteilung des FC Gundelfingen, die unter dem Namen Segelclub Dillinger Land firmiert, war die vergangene Saison ein Rekordjahr. Kurz vor dem Frühjahrsstart erklärt Vorsitzender Markus Kapfer warum und stellt die Pläne seines Clubs vor.

Mittwoch, 18 März 2015

Auch Unger macht weiter

Veröffentlicht in Fußball | Aktuelles

FC Gundelfingen verlängert mit Trainer des Kreisliga-Teams

Auch Unger macht weiter
Die Planungen für die Saison 2015/16 schreiten bei den Fußballern des FC Gundelfingen weiter voran. Jetzt ist auch klar, dass der aktuelle Coach Michael Unger die Grün-Weißen über die laufende Runde hinaus erhalten bleibt. Er wird auch in Zukunft das Team in der Kreisliga West trainieren.
[12 3 4 5  >>  

Unsere Sponsoren:

Hauptsponsor

Wager

Jugend-Hauptsponsor

Gartner Extrusion

Premium-Sponsoren

Kalcher

 

Oberauer

 

Seeßle

 

Raiffeisen-Volksbank Dillingen

 

Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen

 

Gartner

 

Top Zeitarbeit

 

GTG Group